Seit über 100 Jahren prägt die „Arbeiterwohlfahrt“ als Wohlfahrtverband unser Land. Rund 300.000 Mitglieder sind in 30 Landes- und Bezirksverbänden in allen Regionen Deutschlands organisiert. Rund 240.000 hauptamtliche und über 82.000 ehrenamtlich Mitarbeitende sind die Basis von über 18.000 Einrichtungen: Heime, Kindertagesstätten, Wohnheime für Geflüchtete, Frauenhäuser und vielfältige Beratungsstellen für alle Lebenslagen.

Traditionell eng ist das Band zwischen AWO und SPD. Folgerichtig existiert auch seit vielen Jahren die „AWO-Parlamentariergruppe“ in der SPD-Bundestagsfraktion.

Als Vorsitzender der Parlamentariergruppe möchte Michael Groß schon heute auf den 21. Juni 2021 aufmerksam machen. Von 17:00 bis 19:00 Uhr bieten wird ein digitales Informationsgespräch für die KandidatInnen der SPD zur Bundestagswahl und alle anderen Interessierten mit Verantwortlichen der Arbeiterwohlfahrt angeboten. “Besonders freue ich mich, dass wir für dieses Gespräch unseren Minister Hubertus Heil gewinnen konnten, mit dem wir über die sozialpolitische Bilanz der vergangenen Jahre und die zukünftigen Herausforderungen für unser Land sprechen werden”, so Michael Groß MdB.

Bitte meldet Euch  unter michael.gross@bundestag.de für diese Veranstaltung an:

Digitales Gespräch der AWO-Parlamentariergruppe am Montag, den 21. Juni 2021, von 17:00 bis 19:00 Uhr

Eine gesonderte Einladung mit den Einwahldaten erhaltet Ihr dann rechtzeitig vor dem Termin.

Michael Groß

(Vorsitzender der AWO-PG)