„Mich interessiert die Meinung der Bürgerinnen und Bürger in meinem Wahlkreis, deshalb werde ich meine Telefonsprechstunden im Juni fortsetzen“, kündigt der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Groß an. „Solange keine öffentlichen  Veranstaltungen, Infostände oder sonstige Treffen stattfinden können, möchte ich mich auf diesem Wege mit Interessierten austauschen. Mir ist wichtig, ihre Fragen, Hinweise und Anliegen aufzunehmen und in meine Arbeit einfließen zu lassen.“

Die nächste Telefonsprechstunde findet statt am Montag, 15. Juni von 17 bis 18.30 Uhr. Anmeldungen werden  telefonisch unter 02365 32444 oder per Email unter michael.gross.wk@bundestag.de bis zum 10. Juni entgegengenommen.